Loading...
Magazin 2021-06-22T15:49:55+00:00

Lifestyle im espaceSolothurn

«Savoir vivre» ist ein hochwertig gestaltetes Magazin und Plattform für alle Aktivitäten und Angebote, die das Leben in der Region Solothurn schöner, spannender und stilvoller machen.

Das Magazin zeigt in redaktionell aufbereiteter Form die gastronomische Vielfalt der Region, porträtiert innovative Dienstleistungen, informiert über Trends und gibt Tipps und Anregungen, wohin man im espaceSolothurn geht und was es alles zu entdecken gibt.

Lesen Sie hier die aktuelle Ausgabe

Verteilung in die Haushalte des espaceSolothurn, Auflage in Hotels, Restaurants, Fachgeschäften, Praxen usw., Gesamtauflage 35’000 Exemplare

Die nächste Ausgabe erscheint im Herbst/Winter 2021

Redaktionell aufbereitete Beiträge rund um Leben, Arbeiten und Einkaufen im espaceSolothurn.

Alle Personen, die im espaceSolothurn leben und/oder arbeiten sowie Touristen und Gäste der Region

Zum espaceSolothurn zählen die 41 Gemeinden der Bezirke Wasseramt, Bucheggberg, Lebern und Solothurn mit über 85’000 Einwohnerinnen und Einwohnern.

Möchten Sie in einer der nächsten Ausgaben von SAVOIR VIVRE einen redaktionellen Beitrag oder ein Inserat buchen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Wer sich beide jährlichen Ausgaben des savoir vivre Magazins persönlich adressiert nach Hause schicken lassen möchte, tut dies mit einem Gönnerbeitrag ab CHF 25.–.

Der Gönnerbeitrag kann auf folgendes Konto überwiesen werden:
Regiobank Solothurn
zugunsten Standortförderung espaceSOLOTHURN
IBAN CH57 0878 5003 4604 3714 6

Die aktuelle Ausgabe

Liebe Leserinnnen,
Liebe Leser

Endlich sieht es danach aus, dass wir uns wieder vermehrt dem Savoir vivre ausserhalb unserer vier Wände widmen können, zum Beispiel auswärts essen, sich mit Freunden bei einem schönen Glas Wein treffen und auf das Leben anstossen – ich gebe zu, ich habe es vermisst. Oft merkt man erst, wie viel Lebensqualität in unseren Gewohnheiten steckt, wenn sie wegfallen. In der Hoffnung auf eine entspannte Situation wünsche ich allen einen glücklichen und schönen Sommer.

Esther Luterbacher Graf
Chefredaktion

Lesen Sie hier die aktuelle Ausgabe

Stories

Urbanes Leben an der Aare

Schöner Leben|

Mit Riverside entsteht in Zuchwil Schritt für Schritt ein neues Quartier mit einem spannenden Mix aus Alt und Neu, Wohnen und Arbeiten, Urbanität und Natur. Die Community im Riverside-Quartier wird schon bald um ein Vielfaches grösser: Eingebettet zwischen Industriebauten und Aare entstehen etappenweise die ersten fünf Wohnhäuser mit 140 Mietwohnungen – die ersten sind im Oktober bezugsbereit. Jedes Haus mit unterschiedlicher Architektur, Varianten im Innenausbau und einem eigenen Namen: Widi-Huus, Ufer Huus, Aare Huus, Sulzer Huus und Jura Huus. Die grosszügigen Grundrisse und hohen Ausbaustandards erfüllen alle Ansprüche an urbanes Wohnen. Die ideale Lage mit optiamler Verkehrsanbindung, der Nähe zur Stadt und der attraktiven Aare-Uferzone mit dem Naherholungsgebiet direkt vor der Haustüre ermöglichen hier eine hohe Lebensqualität. Das Areal wird kontinuierlich weiterentwickelt – die nächsten Schritte sehen auch Projekte für bestehende Bauten vor – wie zum Beispiel einen Neubau auf dem Hallendach zur Erweiterung von Büroflächen. Auch das gemeinschaftlich genutzte Angebot wird weiter ausgebaut – das RiverYard ist schon heute ein beliebter kulinarischer Hotspot der Region. In allen Aspekten der Arealentwicklung verfolgt die Investorin Swiss Prime Anlagestiftung eine klare Nachhaltigkeitsstrategie – bei technischen Innovationen ebenso wie in der Ausrichtung auf Nutzerbedürfnisse.

Entsorgung und Recycling in Bestform

Green Living|

Verantwortungsvolles Umweltbewusstsein ist wichtiger denn je. Gut, dass es mit der Almeta Recycling AG einen starken Partner für innovatives Recycling, fachgerechte Entsorgung und kreatives Upcycling gibt. Seit der Gründung des Familienbetriebs im Jahr 1955 hat sich Almeta Recycling zum führenden Unternehmen für ganzheitliche Entsorgungslösungen in der Region entwickelt. Privatpersonen profitieren ebenso von den umfassenden Dienstleistungen wie zahlreiche Industrie- und Gewerbekunden sowie über 80 Gemeinden. Mit moderner Infrastruktur, zertifizierten Systemen und Prozessen werden die Sammelgüter fachgerecht sortiert und einer umweltgerechten, wirtschaftlichen Wiederverwertung zugeführt. Sekundärrohstoffe wie Eisen werden beispielsweise nach den Bedürfnissen der Abnehmer im In- und Ausland weiterverarbeitet. Das grosse Know-how wird auch in der direkten Zusammenarbeit mit grossen und kleinen Unternehmen mit individueller Beratung und Konzepten zur Abfalllogistik weitergegeben. Geführt wird das Unternehmen von Claudia Wermelinger, welche die Almeta Recycling AG 2012 von ihrem verstorbenen Ehemann Louis Wermelinger übernommen hat und den Betrieb seither in seinem Sinn weiterführt. Claudia Wermelinger leitet das Team mit 36 Mitarbeitenden als Geschäftsführerin und Verwaltungsratspräsidentin.

Pioniere der Biotechnologie

Teams & Talents|

1978 in Genf gegründet, ist Biogen eines der weltweit führenden Biotechnologie-Unternehmen mit Konzentration auf Neurowissenschaften. Um die Kapazität für die Produktion von hochwertigen Medikamenten für chronische Krankheiten erhöhen zu können, hat Biogen auf dem Borregaard-Areal in Luterbach eine weltweit innovative Produktionsanlage für biologische Präparate errichtet. Durch die vom Schweizerischen Heilmittelinstitut (Swissmedic) erteilte Betriebsbewilligung, kann das Werk 2021 von der Testphase in den operativen Betrieb übergehen. Diese Spitzentechnologie braucht qualifizierte Arbeitskräfte und ergänzend zu den neu geschaffenen Stellen in den Bereichen Engineering, Manufacturing, Maintenance, Quality, bietet Biogen ab 2021 auch Lehrstellen als Chemie- und Pharmatechnologe/-technologin EFZ an. Die Lehrstellen konnten bereits erfolgreich besetzt werden und 2022 bietet Biogen zusätzliche Lehrstellen in weiteren Disziplinen an. Nebst hochmodernem Arbeitsplatz ermöglicht das internationale Unternehmen kontinuierliche Aus- und Weiterbildungen, Aufstiegschancen, Mitwirkungs- und Mitsprachemöglichkeiten, flexible Arbeitsstrukturen und viel mehr, was man sich von einem attraktiven Arbeitgeber nur wünschen kann. Mit dem umfassenden virtuellen und praktischen Einführungsprogramm «on the job» beginnt bei Biogen die Mitarbeiterförderung ab dem ersten Tag. Aktuelle Stellenangebote online unter: biogen-solothurn.ch

Ausblick

Ausgabe No. 17
Herbst/Winter 2021/22

  • KOMFORT MIT STIL
    Alles mit Design, Stil und Klasse
  • UPDATE & UPGRADE
    Digitale Trends, neue Projekte und Lösungen
  • VERWÖHNPROGRAMM
    Entspannung und Genuss

Rückblick

Ausgabe No. 15

Winter 2020/2021

Ausgabe No. 14

Winter 2019/2020

Ausgabe No. 13

Sommer 2019

Ausgabe No. 12

Winter 2018/2019

Ausgabe No. 11

Frühling/Sommer 2018

Ausgabe No. 10

Herbst/Winter 2017

Ausgabe No. 9

Frühling/Sommer 2017

Ausgabe No. 8

Herbst/Winter 2016

Ausgabe No. 7

Frühling/Sommer 2016

Ausgabe No. 6

Herbst/Winter 2015

Ausgabe No.5

Frühjahr/Sommer 2015

Ausgabe No. 4

November 2014

Ausgabe No. 3

November 2013

Ausgabe No. 2

April 2013

Ausgabe No. 1

November 2012