Solothurn zeigt Flagge

//Solothurn zeigt Flagge

Solothurn zeigt Flagge

Liliane Herzog, Inhaberin Atelier Herzog AG ist visuelle Gestalterin mit jahrelanger Erfahrung im Messebau und in Ausstellungs-Szenografie – auch auf heimischem Terrain wie an der Herbstmesse Solothurn. Die coronabedingte Absage der HESO hat sie deshalb mehrfach betroffen. Als Verantwortliche für Szenographie und Umsetzung der Sonderschau «2000 Jahre Stadt Solothurn» machte sie es mit ihrer Idee jedoch möglich, die Ausstellung doch noch stattfinden zu lassen – wenn auch in anderer Form. Das OK-Team unter der Leitung von Andreas Gasche, Präsident des Kantonal-Solothurnischen Gewerbeverbandes, überarbeitete kurzfristig das Konzept und realisierte innert kürzester Zeit eine neue Sonderschau für Solothurn. Anstelle einer klassischen Ausstellung im HESO-Zelt werden zwei Meter hohe, dreidimensionale Solothurner Wappen an verschiedenen Stellen in der Stadt verteilt. Die Exponate fallen auf, bereichern das Stadtbild und sind zugleich Ausstellungsboxen. Auf jedem Wappen präsentieren sich Gewerbe, Industrie und die Stadt selbst. Produziert wurden die Wappen bei der Firma Probst AG in Derendingen und die Ausstellung findet zur Feier des grossen 2000-Jahre-Jubiläums der Stadt Solothurn zwei Mal statt:

– 23. Oktober bis 15. November 2020
– 14. Mai bis 13. Juni 2021

 

 

 

2020-10-23T17:56:17+00:00 23. Oktober 2020|Fokus Region|Kommentare deaktiviert für Solothurn zeigt Flagge